Social icons

Letztes Wochenende habe ich relativ spontan entschieden das erste Mal beim Synchronbacken mitzumachen, und das obwohl ich keine Backfee bin. Während alle anderen schon fleißig den Teig nach dem Rezept für die Haferle kneteten, war ich noch fröhlich Zutaten einkaufen...Langschläfer halt.


Ich koche gerne nach Gefühl und an Rezepte halte ich mich eigentlich nie. Irgendetwas in mir sträubt sich ganz fürchterlich dagegen, wahrscheinlich meine Kreativität :-), in diesem Fall gepaart mit meiner Ungeduld! So kommt es, dass ich die Ruhe- bzw. Gehzeit dank etwas mehr Hefe im Vorteig massiv verkürzt habe.


Pünktlich zum Frühstück waren die Semmeln auch fertig, die Nerven meines Mannes waren leider auch am Ende.  Sein Kommentar auf meine Frage wie er die Semmeln findet beantwortete er nur mit "Ich habe gehofft, du würdest nicht fragen!".

Auf dem Bild oben seht ihr den Kollateralschaden der Backorgie. Gut, es hat trotzdem Spaß gemacht mich mal an so einem Rezept heranzuwagen, aber nächstes Wochenende gibt es wieder Semmeln von unserem Lieblingsbäcker.  Die Gänse im Englischen Garten waren allerdings von meinen Backkünsten begeistert.




Neben meinem Küchenchaos und Backunfall, gibt es aber auch tolle Kreationen wie ihr hier seht:

Chiliblüten
auchwas
Alexa 089
evchenkocht
Dagmars Brotecke
Backen Mit Leidenschaft
From-Snuggs-Kitchen
Herbs & Chocolate
gourmandises végétariennes
Küchenkunstwerk
1x umrühren bitte aka kochtopf
Verkocht!
Katha-kocht!

Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben einen Fehler zu machen. (Dietrich Bonhoeffer)

In diesem Sinn, Namaste! Eure Alexa

Kommentare

  1. Schade, dass du nur die Gänse überzeugen konntest...gibt nicht auf. Ich finde sie sehen gut aus....

    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. lieben Dank Dagmar. Es hat trotzdem viel Spaß gemacht und Übung macht ja bekanntlich den Meister. LG Alexa

    AntwortenLöschen
  3. Beim Synchronbacken wollte ich auch mitmachen, ging sich dieses Mal aber dann doch nicht aus. Und an Rezepte halte ich meist...vor allem wenn es um Backen geht. Das eine oder andere Zutat ändern oder durch was anderes ersetzten, etwas weniger Zucker nehmen...ja, das mache ich auch...aber es gibt Rezepte...da mache ich das nicht. Da wird bei mir sicherlich alles schiefgehen was schiefgehen kann :)
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht sind wir beim Synchronbacken ja beide mit von der Partie... und dann halte ich mich auch ganz genau an das Rezept...:-)

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Follower