Social icons

Mein Mann und ich hatten unsere Lieblingsnachbarn und Katzensitter am Sonntag zu einem italienischen Abend eingeladen. Die Zutaten dafür haben wir in einem italienischen Supermarkt eingekauft. Allen Münchener, die italienische Küche lieben kann ich dafür Feinkost Spina empfehlen.  Dort findet man nicht nur alle möglichen Pastasorten, sondern auch andere italienische Leckereien.  In dem kleinen integrierten Bistro habe ich auch  das erste Mal Limoncello Spritz gesehen. Das Rezept war schnell im Internet recherechiert, in der heimischen Küche ausprobiert und angepasst.  Und fertig war der Aperitif für unseren italienischen Abend.
 
Zutaten:
  • 4 cl eiskalten Limoncello
  • 12 cl Prosecco, gekühlt
  • 4 cl Tonic, gekühlt
  • 4 cl Soda (Mineralwasser), gekühlt
  • 2 Blätter Zitronenmelisse
  • 2 Eiswürfel
 Zubereitung:

Am Besten nimmt man ein Weißweinglass, ich wollte einfach nur unsere neuen Sektgläser einweihen. 

Eiswürfel mit Limoncello, Prosecco, Tonic und Soda aufgießen, Zitronenmelisse hinzugeben und den Aperitif genießen.

Ich finde der markante Limoncello Geschmack dominiert das Getränk und außerdem geht der Spritz schnell in den Kopf. Oder wie mein Mann sagt der "Den kannste nicht trinken, der knallt voll rinn in die Rübe!". :-) Also, ich habe euch gewarnt!

Ich wünsche Euch einen schönen Sommerabend auf dem Sofa oder der Terrasse!

Eure Alexa







Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

Beliebte Posts

Follower