Social icons


















Die Tür geht auf und mein Mann kommt ausgehungert von der Arbeit und begrüßt mich mit den Worten "Was gibt es heute Abend zu essen?" Meine witzig gemeinte Antwort "Was immer du im Kühlschrank findest!" fand wenig Begeisterung. Gemeinsam haben wir aus einigen bunt zusammengewürfelten Zutaten ein leckeres Puten-Mango Curry gezaubert. Und ja, der Hunger war wirklich groß, ich konnte gerade noch einen halben Teller Puten-Mango Curry fotografieren. C´est la vie!

Zutaten:

  • 400g Putenfleisch, geschnetzelt
  • 2 EL Kokosöl
  • 250 g Reisnudeln
  • 1/2 Dose gestückelte Tomaten
  • 1 sehr reife Mango, in Würfel geschnitten
  • 1 EL Kurkuma
  • 2 EL Tikka Masala
  • 1 Stück frischer Kurkuma geraspelt
  • 2 Stück Knoblauch, geraspelt
  • Saft von 1/2 Zitrone
 Zubereitung:

Kokosöl auf mittlerer Stufe erhitzen und  Fleisch darin anbraten bis es auf beiden Seiten goldgelb ist. Reisnudeln 5-10 Minuten kochen, bis diese weich aber nicht matschig sind.
Kurkumapulver, Tikka Masala Gewürzmischung, frischen Kurkuma, Knoblauch, Zitronensaft, Mango und Tomatenstücke zu der Pute hinzugeben und kurz aufkochen. 

Reisnudeln zusammen mit dem würzig, fruchtigem Puten-Mango Curry servieren. Ja lecker war es und mein Mann war am Ende auch zufrieden.


Guten Appetit!

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

Beliebte Posts

Follower